Die Poesie der Sinne

Wir widmen uns der Poesie. 

Dieser Abend ist die Premiere eines kleinen feinen Come-togther. Für alle, die sich nach etwas mehr sinnlichem Feuer sehnen. In Form von Worten, Fantasien, Düften und Austausch mit anderen Gleichgesinnten. Um anschließend von dannen zu zieh'n. Mit dem Duft von Ylang Ylang in der Nase und den 15 Sinnen nah zu sein.

Katrin Sorgenfrey & Esther Schweizer führen sie durch den Abend. Menschlich. Sinnlich. Schön.

Hier eine klitzekleine Kostprobe. 

Oh.
Mir ist soooo.
Nach Poesiiiie.
Um mich zu füllen.
Um mich zu nähren.
und hier und da
mal auszuscheren.
Ist doch ein schönes Wort
für etwas,
was man gar nicht mag,
einfacher an den Mann zu bringen.
Als rumzupöbeln
und verächtlich rumzutönen.
Oh es braucht mehr Poesie.
...

Zurück