BRENNENDE FRAGEN?! - Offene Aufstellungsabende

Die offene Abendgruppe bietet Raum, um aktuelle berufliche oder persönliche Fragestellungen mit Hilfe der Aufstellungsmethode zu reflektieren und neue Perspektiven und Lösungsideen für das eigene Anliegen zu entwickeln. Je nach Bedarf kommen dabei unterschiedlicher Formate aus dem Bereich der Organisations- und Strukturaufstellung unter Einbeziehung von stellvertretenden Repräsentanten, "Bodenankern" oder dem Figurenbrett zur Anwendung.

Sie sind eingeladen, sich mit eigenen Anliegen oder als beobachtende StellvertreterIn in die gemeinsame Arbeit einzubringen. Erfahrungsgemäß gewinnen wir gerade auch aus den Fragestellungen anderer sowie aus dem Erleben unterschiedlicher Stellvertreter-Rollen wertvolle Erkenntnisse für uns selbst.

Zurück