Yogakongress vom 17. - 19. November 2017

25 Jahre Yoga Vidya

von Pressemitteilung

„Yoga – Sinn, Gemeinschaft, Lebensfreude“ – so lautet der thematische Schwerpunkt auf dem Yoga-Kongress in Bad Meinberg vom 17.-19. November 2017. Der Berufsverband der Yoga Vidya LehrerInnen e.V. lädt alle Interessierte im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums von Yoga Vidya zu einem prall gefüllten, abwechslungsreichen Programm ein. In zahlreichen Workshops, Vorträgen, Meditationen, Yogastunden, Gesangs- und Entspannungsangeboten können Yoga-Neulinge und Fortgeschrittene entdecken, ob und inwiefern die Yoga-Philosophie eigene Fragen nach dem Zusammenhang von Kosmos, Welt und (Alltags-)Leben beantwortet. Der Kongress steht unter der Schirmherrherrschaft von Elmar Brok, Abgeordneter im Europa-Parlament.

In die Leichtigkeit entführt das Auftaktkonzert des Vorabends am 16.11.2017 mit Harfe und Gesang. Den offiziellen Beginn läutet Yoga Vidya-Gründer Sukadev Bretz am 17.11.2017 um 12.30 Uhr mit seiner Begrüßungsrede und dem zentralen Impulsvortrag zum Themenschwerpunkt ein. Danach haben die Gäste die ‚Qual‘ der Wahl: Sie können aus parallel stattfindenden Angeboten auswählen. Darunter befinden sich z.B. der „Tanz für meditierende Mönche“, schamanische Reisen, Yin Yoga oder die aktive Mitarbeit auf sozialen Plattformen, die Menschen miteinander verbindet, um Zeit, Fähigkeiten und Ressourcen zu teilen. Die TeilnehmerInnen des Kongresses lernen an diesem Wochenende, wie man über Achtsamkeit, Innenschau und Körperarbeit zu mehr Sinnhaftigkeit im Leben gelangen kann.

Vorträge aus Erfahrung

In den Vorträgen führender YogameisterInnen aus Indien, Russland, Deutschland und Österreich erfahren Interessierte sowohl mehr über Grundgedanken des Yoga (z.B. Yoga als Einheit) als auch über spezielle Zugänge (z.B. Trance-Atem-Kriya.). Psychologische Aspekte werden in Angeboten zur Anwendung von Yoga in Lebenskrisen, zur Trauma- und zur Aufstellungsarbeit thematisiert. Wer seinen eigenen spirituellen Weg durch neue Zugänge bereichern möchte, findet auch mittels Klangschalen-Therapie, Prana Healing, indischer Astrologie oder der spirituellen Dimension der Quantenphysik spannende Möglichkeiten. Religionspsychologische Vorträge klären zu Risiken und Nebenwirkungen, die sich während der spirituellen Suche ergeben können, auf und können wichtige Wegweiser für die eigene Ausrichtung sein.

Yogapraxis

Viel Praxis versprechen die Unterrichtseinheiten, in denen Acro-, Hormon-, Rücken-, Mantra-, Klang-, Yin-, Kinder- oder Ashtanga-Flow-Yoga mit klassischen Anfänger- und Mittelstufenstunden sowie ausgefallenen Angeboten wie dem Mantra-Himalaya-Yoga und dem Dru Yoga konkurrieren. Indische Rituale, Meditationen, Mantra-Singen und Konzerte umrahmen das Programm. Zudem können sich Interessierte über den Hochschul-Zertifikatslehrgang (ZLG) „Wissenschaft des Yoga Vidya“, das Aus- und Weiterbildungsangebot, die Arbeit der Berufsverbände, das Ayurveda-Konzept und die Yogatherapie informieren. Im Abschlussvortrag und der sich anschließenden Diskussion erörtern Sukadev Bretz und hochrangige ReferentInnen, wie die Jahrtausende alte Yoga-Tradition mit ihren philosophischen Ansätzen und praxisnahen Übungswegen effektive Möglichkeiten anbietet, sein Leben wertebasiert auszurichten, Ideale zu entwickeln und sie im Alltag zu leben.

Ganztagsbetreuung für Kinder und ein leckeres Bio-Vollwert-Buffet machen es auch Familien mit Kindern leicht teilzunehmen. Das Yoga Vidya-Mitarbeiterteam freut sich auf YogalehrerInnen, Yoga-Neulinge und Fortgeschrittene und steht allen Besucherinnen und Besuchern mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Artikel von Yoga Vidya

Yoga Vidya e.V.

Yogaweg 7
32805 Horn-Bad Meinberg

www.yoga-vidya.de

 

 

Mehr Good News ►

Zurück